Passo di Cristallina

Passo di Cristallina ist die Wasserscheide, die das Bedrettotal vom Bavonatal trennt. Es ist zwischen höheren Bergen versteckt, aber es bietet jedoch eine schöne Aussicht auf den Basodino Gletscher und den kleinen Seen, die unterhalb liegen.

Die Etappen

Cavergno - Fusio - Passo del Naret - Passo di Cristallina - Robiei - San Carlo - Cavergno

Datenblatt

Region: Val Bedretto
Höhe: 2568 m
Höhenunterschied: 2360 m
Distanz: 63.5 km
Fahrzeit: 7 Stunden
Nicht fahrbar: 4 Stunden
Jahreszeit: July - Oktober
Fahrtechnik: ND
Kondition: ND
GPS-Daten: -
Karte: -

Bericht

Wir beginnen diese Tour in Cavergno. Wir folgen die Strasse des Lavizzaratals bis Fusio und weiter bis zu den Naret Seen. Die letzten Kilometer sind sehr steil, aber wir versuchen die Kraft für die härteste Teil zu bewahren. Am Ende des Aufstiegs wir nehmen die Schotterstrasse, die entlang des südlichen Ufers des Sees verläuft, dann folgen wir den Weg, der hinauf zum Passo del Naret führt. Dies ist die erste Strecke, wo die Fahrräder getragen werden müssen.

Passo del Naret

Der Pass schenkt uns einige fahrbare Abschnitte, dann tauchen wir ins Bedrettotal. Es gibt einige sehr schwierigen Passagen, dann bei 2214 Meter der Weg fährt aufwärts, und wir müssen wieder die Fahrräder tragen, bis wir die Cristallina Berghütte erreichen.

Capanna Cristallina

Die Abfahrt ins Bavonatal ist fantastisch, aber besondere Aufmerksamkeit ist auf einigen gefährlichen Abschnitte notwendig. Der Gletscher schaut uns zu, aber das Wetter scheint schlimmer zu werden.

Lago Sfundau

Nach lago Sfundau der Pfad wird schlimmer, und wir müssen wieder zu Fuss gehen. Von hier bis zu Lago Bianco die fahrbaren Strecken sind nicht viele.

Abfahrt mit dem MTB auf den Schultern

In der Nähe von Lago Bianco finden wir endlich eine asphaltstrasse, die uns nach Robiei führt. Die Strasse endet dort, und es gibt immer noch 1'000 Metern Höhenunterschied auf einem Singletrail zu bewaltigen. Wir sind erschöpft, aber der Weg ist nicht schlecht. Es gibt immer noch einige unfahrbaren Passagen, aber einige Strecken sind doch sehr flüssig!
Unsere Abenteuer endet in San Carlo, wo wir die asphaltstrasse nach Cavergno finden.

Neuigkeiten:

Dunzio

Video

Die farbige Überquerung von Vallemaggia zu Tegna!

Alpe di Trecciura

Video

Eine der schönsten Abfahrten im Tessin!

Lago Mognola

Video

Die Abfahrt von Mognola See entlang eines alten Wasserwerks!

Corsgèla

Video

Corsgèla, Entdeckung einer verborgenen Welt!