Schwierigkeitsgrad

Erkärung von fahrtechnischen und physischen Niveaus.

Fahrtechnik

1: Strecke, die vorwiegend Maultierpfade und breite, nicht zu steile Wege benutzt. Erforderlich sind die Grundkenntnisse der Fahrtechnik.

2: : Anspruchsvolle Strecke auf Schotterstrassen und teilweise schmalen und steilen, aber im Allgemeinen flüssigen Wegen. Notwendig ist eine gute Fahrradbeherrschung.

3: Schwierige Strecke, auf teilweise ausgesetzten und holprigen Wegen, die aber meistens im Sattel bewältig werden können. Verlangt sehr gute Fahrtechnik.

4: Fahrtechnisch sehr schwierige Strecke auf Wanderwegen, die mühsam und gefährlich sein können, mit zahlreichen Hindernissen, die im Sattel oder teilweise zu Fuss zu bewältigen sind. Nur für erfahrene Biker.

5: Extreme Strecke im teils unwegsamen Hochgebirge. Verlangt ausserordentliches Gleichgewichtsgefühl und perfekte Fahrzeugbeherrschung, dazu auch alpine Erfahrung.

Kondition

1: Kurze, vorwiegend flache Strecke, die auch untrainierten Personen zuzumuten ist.

2: Kurze Strecke, die ziemlich anstrengende Steigungen aufweisen kann, geeignet für trainierte Sportler.

3: Anspruchsvolle Strecke mit grösseren Höhenunterschieden, für Radfahrer mit guter Kondition.

4: Sehr mühsame Strecke, mit grossen Höhenunterschieden und teils sehr starkem Gefälle. Eventuell lange holprige oder nicht befahrbare Passagen. Geeignet für Biker mit hervorragender Kondition.

5: Sehr harte Strecke, mit extrem steilen Steigungen und langen Passagen, auf denen das Fahrrad gestossen oder geschultert werden muss. Erfordert viele Stunden höchster Anstrengung. Wer sie in Angriff nimmt, muss über eine hervorragende Kondition, aber auch mentale Stärke verfügen.

Neuigkeiten:

Dunzio

Video

Die farbige Überquerung von Vallemaggia zu Tegna!

Alpe di Trecciura

Video

Eine der schönsten Abfahrten im Tessin!

Lago Mognola

Video

Die Abfahrt von Mognola See entlang eines alten Wasserwerks!

Corsgèla

Video

Corsgèla, Entdeckung einer verborgenen Welt!