Pizzo Marona

Der Marona Gipfel ist einer der beliebtesten Aufstiege für Wanderer in der italienischen Nationalpark Val Grande. Der Aufstieg ist lang und hart, und es hat einige ausgesetzten Passagen, die mit alten Ketten ausgestattet sind. Hier die Menschen gelangen in Kontakt mit dem Abgrund: nicht nur der physische Abgrund der felsigen Schluchten, sondern auch der Innere Abgrund, der von der Nebel, den Steinen und dem Wind aufgerufen wird. Auch die Ortsnamen Teufelspass und Heilige Treppe erinnern an alte Sagen.

Die Etappen

Verbania - Miazzina - Cappella Fina - Pian Cavallone - I Balmitt - Forcola - Cima Cugnacorta - Pizzo Marona - Forcola - Pian Cavallone - Gabbio - Intragna - Verbania

Datenblatt

Region: Verbania
Höhe: 2051 m
Höhenunterschied: 1854 m
Distanz: 10 km
Fahrzeit: 5.5 Stunden
Nicht fahrbar: 2.5 Stunden
Jahreszeit: Juni - Oktober
Fahrtechnik: ND
Kondition: ND
GPS-Daten: -
Karte: -

Bericht

Wenn ich beschloss, den Marona Gipfel mit meinem Mountainbike zu klettern, war ich schon bewusst, dass diese Tour nicht viel befahrbar war. Bis zu Pian Cavallone kann man immerhin viele Abschnitte fahren, aber wenn man gegen die impostante Hänge von Balmitt und Cugnacorta zusammenstosst, man ist mit den radeln fertig.

Die Heilige Treppe

Von dort hinein ziehe ich im Nebel, auf der Suche nach Pfaden zwischen den Felsen und den rutschigen Wiesen. Überall fühlt man die Orte und die Gefühle der Sage. Schliesslich erreiche ich den Gipfel dem Pfad folgend: Dies ist der einzig sichere Weg hier oben.

Mountain bike auf Pizzo Marona

Der erste Teil des Abfahrtes ist natürlich unfahrbar. Aber nachdem ich die härtesten Abschnitte beseitigt habe, kann ich anfangen, einige Stücke zu fahren. Hier muss man jedoch in Trial Stil fahren.

Abfahrt

Nach Pian Cavallone der Abstieg wird interessanter. Ich gehe nach Osten, auf dem Pfad das Sunfai und Gabbio erreicht. Im Gabbio erreiche ich die Asphaltstrasse.

Abfahrt nach Pian Cavallone

Der letzte Teil des Abstieges ist kurz, und ich verpasse bereits die Land der Sage.

Neuigkeiten:

Dunzio

Video

Die farbige Überquerung von Vallemaggia zu Tegna!

Alpe di Trecciura

Video

Eine der schönsten Abfahrten im Tessin!

Lago Mognola

Video

Die Abfahrt von Mognola See entlang eines alten Wasserwerks!

Corsgèla

Video

Corsgèla, Entdeckung einer verborgenen Welt!