Pizzo d'Orgnana

Pizzo d'Orgnana ist ein anmutiger Berg, der mit Steinhäusern, Weiden und Kastanienwälder dekoriert ist. Diese Welt wurde von den Männer verlassen, und die Natur erobert langsam alles zurück.

Die Etappen

Gordevio - Locarno - Lavertezzo - Bocchetta di Orgnana - Pizzo d'Orgnana - Gordevio

Datenblatt

Region: Vallemaggia - Val Verzasca
Höhe: 2217 m
Höhenunterschied: 2017 m
Distanz: 42 km
Fahrzeit: 7 Stunden
Nicht fahrbar: 4 Stunden
Jahreszeit: Juni - Oktober
Fahrtechnik: ND
Kondition: ND
GPS-Daten: -
Karte: -

Bericht

Mein Aufstieg zum Pizzo d'Orgnana beginnt bei der berühmten Fussgängerbrücke von Lavertezzo. Ich überquere die Brücke und folge den Fluss für 1,5 Kilometer. Der schwierige Teil der Aufstieg beginnt, wo ein Schild den Weg zur Bocchetta d'Orgnana zeigt. Der Weg bekommt sofort sehr steil, und ich muss den ganzen Weg das Fahrrad tragen. Entlang der Aufstiegs gibt es einige schöne Ausblicke auf das Dorf Brione und die geometrischen Felsen von Poncione d'Alnasca, auf der anderen Seite des Tals.

Lavertezzo und Poncione d'Anasca

In Orgnana finde ich ein paar zusammenbrechende Steinhäuser und Bäume, die die alten Weiden erhoben. Der Weg ist weniger steil, aber es ist nur telweise befahrbar, weil es sehr holprig ist. Dann er beginnt wieder zu steigen. Der Pass scheint nahe zu sein, aber bevor ihn zu erreichen gelange ich zu einen kleinen See, der in einer Mulde vor dem Wind abgeschirmt und von der Sonne geküsst liegt.

Bocchetta di Orgnana

Von dort aus brauch man nur wenige Minuten, um den Pass zu erreichen. Die Sonne nimmt mich auf, und die Aussicht auf die Abfahrt in Richtung Alpe Pizzit ist spannend. Ich werde aber bald erfahren, dass es nicht viel befahrbar ist.

Pizzo d'Orgnana

Bevor die Abfahrt beschliesse ich, den Pizzo d'Orgnana zu klettern, um die Aussicht zu geniessen klettern. Der Gipfel ist flach, und ermöglicht es mir, ein paar Meter zu fahren...

Alpe Pizzit

Die Abfahrt nach Gordevio ist nur für kurze Abschnitte fahrbar. In Mergozzo wird die Situation besser, und ich stard geniessen die Spur. In Ör nehme ich den Pfad nach Archeggio und ich erreiche endlich die Schotterstrasse, die mich zurück nach Gordevio bringt.

Neuigkeiten:

Dunzio

Video

Die farbige Überquerung von Vallemaggia zu Tegna!

Alpe di Trecciura

Video

Eine der schönsten Abfahrten im Tessin!

Lago Mognola

Video

Die Abfahrt von Mognola See entlang eines alten Wasserwerks!

Corsgèla

Video

Corsgèla, Entdeckung einer verborgenen Welt!